Archivdatenbank der BBF

You are not logged in.

Archives

  • Tectonics is limited to your search, you can use the "+" to show the normal archive tree.
  • BBF | Bibliothek für Bildungsgeschichtliche Forschung - Archiv
    • A. Historisches Archiv
    • B. Archiv der Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR
      • DPZI/APW-Archiv
        • DPZI Deutsches Pädagogisches Zentralinstitut
        • APW Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR

          Vollansicht Inventory

          Signatur: APW
          Name: Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR
          Laufzeit: 1970-1990
          Beschreibung: Die Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der DDR wurde 1970 als zentrale Leiteinrichtung für die Forschungen auf dem Gebiet des Bildungs- und Erziehungswesens gegründet. Ihr Vorläufer war das Deutsche Pädagogische Zentralinstitut (DPZI). Die APW unterstand direkt dem Ministerium für Volksbildung der DDR. Sie führte eigene Forschungsarbeiten durch, organisierte das Zusammenwirken der pädagogischen Einrichtungen der DDR und kontrollierte die erziehungswissenschaftlichen Institute an den Universitäten und Pädagogischen Hochschulen.
          Am 31. Dezember 1990 wurde die APW aufgelöst. Seit 1992 verwaltet die BBF die Akten der APW als Depositum des Bundesarchivs.
          Der Bestand enthält in großem Umfang Schriftgut aus den Leitungsgremien, Instituten und Arbeitsstellen der Akademie. Er steht - mit Ausnahme von personenbezogenen oder durch Sperrfristen geschützten Unterlagen - der wissenschaftlichen Forschung zur Verfügung und ist weitgehend in der Archivdatenbank verzeichnet. Für die Benutzung findet das Bundesarchivgesetz Anwendung.

          Weiterführende Archivalien
          Ministerium für Volksbildung der DDR, Bundesarchiv Berlin: DR 2
          Nachlass Gerhart Neuner, Archiv der BBF des DIPF

          Quellen
          Malycha, Andreas: Die Akademie der Pädagogischen Wissenschaften (APW) der DDR. Funktion und Struktur einer Wissenschaftsinstitution unter Bildungsministerin Margot Honecker 1970-1990. In: Jahrbuch für historische Bildungsforschung, Band 12. Bad Heilbronn 2006.

          Umfang: 340,00 lfm (ca. 8.000 Akten)
          Bemerkung: Für die Benutzung der Unterlagen findet das Bundesarchivgesetz vom 29.10.1993 (BGBL 1 S.1857) nach Paragraf 5 Abs. 5 Anwendung.
          Rechtsstatus: Depositum
          Reference: WILMS Günter Wilms
        • Sondersammlungen
        • DPZI TEST
    • C. Bestandszuwachs seit 1992
    • D. Institutsarchiv des DIPF